Joseph Hubertus Pilates
                                         1883 - 1967


1883 in Deutschland geboren, ist Joseph Pilates ein kränkliches Kind mit Asthma und Rachitis. Als Teenager begann er mit Krafttraining.
Sein unermüdlicher Einsatz und das tägliche Training machten ihn zu einem erfahrenen Sportler.

Im Jahr 1912 verließ er Deutschland um nach England zu gehen , wo er eine Karriere im Zirkus machte. Während des Ersten Weltkrieges war er in unterschiedlichen Kriegsgefangenenlagern für Deutsche gefangen. Während seiner Kriegsgefangenschaft entwickelte er seine eigene Trainingsmethode, die er seinen Mitgefangenen beibrachte. Während der verlustreichen Grippe-Epidemie im Jahre 1918, gab es keine Todesfälle in seinem Lager zu beklagen.
Der Gesundheitszustand der Gefangenen war gut.


                                 New York

Im Jahre 1926 emigrierte Pilates in die USA und eröffnete sein erstes Studio in New York. Seine ersten Kunden waren meistens verletzten Tänzer, denen er mit seinen Übungen Linderung verschaffte. Er entwickelte sowohl Trainingsgeräte als auch seine Methode " Contrology ". Die Grundsätze dieser Methode beschreibt er 1945 in "Return to Life Through Contrology ".


Er schuf eine einzigartige Trainingsmethode und hinterlässt ein Repertoire von mehr als 500 Bewegungen zur Stärkung der Wirbelsäule und Beweglichkeit der Gelenke. Die wesentlichen Prinzipien der Pilates-Methode sind Kontrolle, Konzentration, bewusste Atmung, Zentrierung, Entspannung, Bewegungsfluss und Koordination.

***********

Nach 10 Trainingseinheiten werden Sie den Unterschied fühlen

Nach 20 Trainingseinheiten werden Sie den Unterschied sehen

Nach 30 Trainingseinheiten werden Sie einen neuen Körper haben

Joseph Pilates

© Copyright 2014   KF-Pilates Impressum    l    Sitemap
Pseudo :
User-Login
Votre E-mail
*